Fandom

Divinity deutsch Wiki

Zeitalter

24Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Aus einem Buch in Divine Divinity geht hervor, dass ein Gelehrter und Chronist vom Volk der Echsenwesen die jüngere geschichte Rivellons in 5 verschiedene Zeitalter unterteilt hat:

Das Zeitalter der TäuschungBearbeiten

In diesem Zeitalter wurde Burg Eisenfaust von den ersten Zauberern gebaut, die es in Rivellon gab. Die Magier waren von der Bevölkerung nicht sehr angesehen und wurden mit schwarzer Magie in Verbindung gebracht. So kam es, das Hark Ferol die Burg mit seinen Soldaten erstürmte, und die mächtigsten Magier tötete, einigen jedoch gelang die Flucht ins Gebirge. Während Hark Ferol von nun an seinen Regierungsgeschäften in Burg Eisenfaust nachging, bildete sich um Burg Eisenfaust herum das spätere Flussheim, benannt nach dem Fluss, der sich dort befand.

Hark Ferols Sohn Tim verbündete sich nach dem Tod des Vaters mit den Zwergen.

Das Zeitalter der VerdammtenBearbeiten

In jenem Zeitalter verbündeten sich die vertriebenen Magier mit dem Herrn des Chaos und griffen mit einer riesigen Armee aus Dämonen Flussheim an. Doch die Zwerge konnten den Angriff abwehren und die Verdammten ins Gebirge zurückzudrängen.

Die RenaissanceBearbeiten

In diesem Zeitalter des Friedens traten immer mehr magisch begabte Kinder auf, Shen Ferol, den Sohn des zu dieser Zeit amtierenden Herzogs, eingeschlossen. Daher ließ der Herzog Magierschulen errichten. Die größte davon, Rai'alor wurde von Shen Ferol selbst geleitet, wodurch sein Bruder der neuer Herzog wurde.

Während seiner Studien erfuhr Shen Ferol auch von den Verdammten. Zudem spürte er die Präsenz des Dämons des Chaos. Als Gegenmaßnahme gründete er den Rat der Sieben, wo die Vertreter der sieben Völker nach Möglichkeiten zur Vernichtung des Dämons des Chaos und seiner Anhänger suchten.

Das Zeitalter des ChaosBearbeiten

In diesem Zeitalter schmiedeten der Dämon des Chaos und der Anführer der Verdammten, Ulthring, das Schwert der Lügen, beseelt mit einem Teil des Bewusstseins des Dämons des Chaos. Mit diesem Schwert bewaffnet marschierte Ulthring mit den Verdammten und dem Dämon des Chaos in Flussheim ein. Sie legten den Fluss trocken, nach dem Flussheim benannt wurde und zerstörten einen Großteil der Stadt, unter anderem die Magierschule Rai'alor.

Ruben Ferol gelang es schließlich mit dem restlichen Rat der Sieben, den Dämon des Chaos zu verbannen. Allerdings bezahlten sie dafür mit dem Leben. Ohne Unterstützung ihres Herrn unterlagen die Verdammten und auch Ulthring fiel in der Schlacht. Das Schwert der Lügen wurde fortan unter Burg Eisenfaust versiegelt.

Das Zeitalter der LügenBearbeiten

Dieses Zeitalter beginnt damit, dass Janus Ferol das Schwert der Lügen findet, welches sofort von seiner Seele Besitz ergreift. Einige verbleibende Verdammte bildeten den Schwarzen Ring, um den Bewusstseinssplitter des Schwertes der Lügen zu erwecken und die Welt ins Chaos zu stürzen, damit ihr Herr wieder auferstehen kann. Letztendlich gelingt ihnen das in Form von Damian. Eventuell endet das Zeitalter der Lügen mit der Vernichtung des Dämons der Lügen durch den Göttlichen und somit der Geburt Damians oder aber es dauert noch immer an.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki