FANDOM


Hier werden alle wichtigen Bürger, Zivilisten und Magier aus Divinity 2 Ego Draconis vorgestellt:

NaberiusBearbeiten

Naberius war ein ein Nekromant im Trümmertal, der in einer Höhle abseits des Dorfes lebte. Von ihm erfährt der Drachenritter erstmals von der Kreatur, welche einen loyalen Begleiter aus Leichenteilen darstellt. Er weigert sich allerdings, die Kreatur zu erwecken, da ihm alle seine bisherigen Schöpfungen nicht gehorcht haben und entflohen sind, was an dem Kristallschädel lag, welcher sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Besitz des Drachenritters befand. Sobald dieser ihn gefunden hatte, konnte er die bei Naberius erstellte Kreatur beschwören.

Im Dorf hatte Naberius einen schlechten Ruf, da er seine Kreaturen nicht im Griff hatte und Nekromanten aufgrund ihrer Arbeit mit Leichen allgemein nicht sehr beliebt sind.

Zusätzlich zu seinen Fähigkeiten als Nekromant besaß er zusammen mit Roman ein großes Wissen über Lord Lovis, ohne welches es dem Drachenritter nicht möglich gewesen wäre, mit Lord Lovis zu sprechen.

Er starb wahrscheinlich bei dem Angriff Damians auf das Trümmertal.

DreavanBearbeiten

Dreavan ist ein Bezauberer im Trümmertal. Er erhielt regelmäßig Roteisenerz von der Mine in der Nähe. Auch wenn er laut eigener Angabe in Städten damit Geld verdienen könnte, so bevorzugt er doch das Leben in der Abgeschiedenheit, wo er seine Dienste kostenfrei anbietet, sofern die Erze und Edelsteine gestellt werden.

Nachdem der Drachenritter ihm Roteisenerz besorgte, da die Mine ihm seit einiger Zeit keins mehr brachte, weihte er ihn in die Kunst des Bezauberns ein und Bot auch ihm seine Geräte an. Vermutlich starb er mit den restlichen Einwohnern des Tals.

Doktor NadelmannBearbeiten

Doktor Nadelmann ist ein Alchemist im Gasthaus zum Schwarzen Eber im Trümmertal. Er war der vermutlich einzige normale Bürger, der sich der Gefahr des Gedankenlesens bewusst war. So trug er einen Helm von einem alten Magier, welcher jedem, der dies versuchte einen Schock verpasste. Dieser alte Magier gab ihm auch das Rezept für einen Trank, der eine von zwei Persönlichkeiten von Leuten mit zwei Persönlichkeiten töten kann. Da dies eine Gut/Böse Entscheidung ist und aufgrund der Verrücktheit dieses Hutes, könnte dies Bellegar gewesen sein. (Bellegars Höhle)


Er überlebt Damians Angriff, sitzt danach allerdings psychisch labil und ohne Helm auf Lovis' Turm und denkt nur noch an sein sicheres Lager. Wie lange Nadelmann allerdings unbemerkt auf dem Turm bleiben kann, ist fraglich.

KrabbeBearbeiten

Krabbe war ein Mineninspektor, welcher im Auftrag der Bergbauergilde eine alte Mine in den Orobas-Fjorden auf die Verfügbarkeit von Rohstoffen überprüfen sollte. Diese war allerdings inzwischen von Imps und Goblins bewohnt und somit floh Krabbe zur Ritterstatue nahe des Trümmertals. Nachdem der Drachenritter dieses Problem gelöst hatte, stellte sich Krabbe ein neues Problem: Der Zeppelin, der ihn abholen sollte, kam nicht. Nachdem die Zeppeline dank dem Drachenritter wieder flogen, war auch dieses Problem gelöst. Nach diesen Ereignissen beschloss Krabbe, in den Ruhestand zu gehen (Er hatte bereits sehr viel Geld verdient) und bezahlte den Drachenritter für seine Mühen.

Krabbe hat besonderes Talent beim finden von Roteisenerz, welches offensichtlich in Rivellon den Status von Kohle hat. Zumindest wird es für den Betrieb magischer Apperaturen verwendet.

Eine Mine, dessen Position von Krabbe gewählt wurde, ist die Mine im Trümmertal, welche sich als äußerst ergiebig herausstellte, bis zu dem Tag, als sie den Schrein dort fanden...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki