FANDOM


Hier werden alle Personen aus dem Drachenturm vorgestellt: (Auch hier gilt: Bilder folgen noch)

JeronimusBearbeiten

Jeronimus ist einer der beiden wählbaren Nekromanten und war zuvor Mitglied des Schwarzen Rings unter Führung Ba'als.

Seine Spezialisierung liegt darin, seine Kreaturen gegen physischen Schaden (sowohl Nahkampf als auch Fernkampf) immun zu machen, somit wird die Resistenz gegenüber diesen beim Ausbau der Plattform steigen, wenn der Drachenritter ihn wählt.

Er scheint eine Vorliebe für Blut zu haben, zumindest benutzt er dieses Wort in annähernd jedem Satz. Sein Tagebuch, welches er in jungen Jahren verfasst hat, bestätigt diese Vermutung und zeigt, dass er diese Vorliebe schon eine Weile besitzt...

IgorBearbeiten

Igor ist der zweite wählbare Nekromant und Schüler von Jeronimus.

Seine Spezialisierung ist die Magieresistenz, aus dem einfachen Grund, dass Jeronimus diese völlig außer acht lässt. Somit wird diese beim Ausbau der Plattform steigen, sofern der Drachenritter ihn wählt.

Jeronimus wurde als Kind von Barnabus, einem Nekromanten welcher dem Drachenritter als einer der Meistgesuchten Verbrecher der Orobas-Fjorde begegnet und einen ausgeklügelten Schutzmechanismus besitzt, aufgezogen, wie man einem von jenem Meister verfassten Buch entnehmen kann. Eines Tages verließ er Barnabus, um Jeronimus zu dienen.

Allgemein scheint er einen ziemlichen Fokus aufs 'dienen' zu setzen, zumindest verwendet er dieses Wort in annähernd jedem Satz. Zusätzlich hat er eine gewisse Vorliebe für Gift, wie er dem Drachenritter anvertraut, sofern er ihn danach fragt. Es gibt auch die Möglichkeit, dass er Meister Jeronimus vergiftet und so tötet, also wählt eure Worte ihm gegenüber mit Bedacht.

HermosaBearbeiten

Hermosa ist eine der beiden Ausbilder.

Hermosa war Kapitän des Kriegsschiffes 'Sternsegler', welches nun als Wrack auf der Wächterinsel liegt. Sie ist für ihre exzellenten Nahkampffertigkeiten bekannt. Unter anderem bezwang sie Jack Schnellklinge, welcher ihr Schiff überfallen wollte und von dort an unter dem Namen Morgan als Hafenmeister im Championhafen arbeitete, wodurch sie sich häufig sahen, was ihm nur recht war, da er sich in sie verliebt hatte. Ob diese Liebe auf Gegenseitigkeit beruht hat, ist nicht bekannt, allerdings bat sie den Drachenritter, sofern die Wahl des Drachenritters überhaupt auf sie gefallen ist, Morgan von ihrer ewigen Abwesenheit zu berichten und ihm sein Amulett, welches ein Liebesbeweis seinerseits war, zurückzugeben. Außerdem ist sie die Schwester von Kali vom Schwarzen Ring, welche ihren Vater ermordet hat, um an das Schwert 'Myrthos' heranzukommen.

Niemand kann den Umgang mit Schwert und Bogen so gut lehren, wie sie und somit kosten physische Fertigkeiten bei ihr die Hälfte und können beim Ausbau der Plattform noch weiter ausgebildet werden.

KennethBearbeiten

Kenneth ist der zweite wählbare Ausbilder.

Kenneth ist ein Ausbilder der Drachentöter und hat unter anderem Kommandantin Rhoda ausgebildet. Zuletzt war er Ausbilder im Stützpunkt der Drachentöter in den Orobas-Fjorden.

Er bedauert es, den Drachenritter niemals als Schüler gehabt zu haben. Als Drachentöter ist es zwar seine Pflicht, diesen zu töten, doch er ist bereit ihn bei seinem Ziel, der Vernichtung Damians, zu unterstützen, da dies ein höchst ritterliches Ziel darstellt.

Er hat besondere Trainingsmethoden für magische Fähigkeiten entwickelt und somit kosten diese bei ihm nur die Hälfte und können nach Ausbau der Plattform noch weiter ausgebildet werden.

Er wird euch bitten, ihm seinen Rivalen zu verraten. Tut man dies, so stürmt er zum Schiffswrack und fordert 'diesen' zum Duell heraus. Sobald er bemerkt, dass es eine Frau ist, bittet er, nicht kämpfen zu müssen, da dies dem Kodex der Drachentöter widerspricht. Sollte man ihn zum Kampf zwingen, wird er unterliegen, da Hermosa wesentlich besser im Nahkampf ist, schließlich ist sie auch die Ausbilderin für physische Fertigkeiten.

BarbatosBearbeiten

Barbatos ist einer der beiden wählbaren Alchemisten.

Er ist der beste Alchemist in ganz Rivellon und macht auch kein Geheimnis daraus. Seine Gedanken verraten, dass er gerade auf dem Weg zu einem Kongress war und ein Zeitungsartikel, den er bei sich führte, handelt von verschiedenen Alchemistischen Auszeichnungen, wobei er Platz 1 der Heiltränke belegt hat.

Bei den Alchemisten gilt allerdings: Glaubt nicht den Fertigkeiten an sich, sondern denkt um die Ecken. Beide Alchemisten unterscheiden sich lediglich durch ihre besonderen Tränke. Bei Barbatos sind die besonderen Tränke die ultimativen Attributtränke, also einer für Geschicklichkeit, einer für Intelligenz und einer für Stärke.

Man könnte dieses mit sehr viel Nachdenken erahnen, da Barbatos wirklich offensiv an die Sache ran geht und mit seiner Eignung prahlt.

AnselmBearbeiten

Amselm ist der zweite wählbare Alchemist.

Auch er macht kein Geheimnis aus seinem großartigen Amselms Bräu, welches der ultimative Trank zu sein scheint. Doch seine Gedanken verraten, dass er nichts als ein Lügner ist. Laut dem Zeitungsartikel von Barbatos hat er Platz 3 der zweifelhaftesten Rezepte belegt, wobei es immerhin keine Krankheiten mehr auslöst. Laut eigener Angabe lernte er bei Walker aus Flussheim, dem Apotheker aus Divine Divinity. Ob dies der Wahrheit entspricht ist unbekannt.

Doch auch hier gilt das bei Barbatos erwähnte: Glaube nicht den Fakten! Seine Tränke sind nicht schlechter als die von Barbatos. Sein Amselms Bräu scheint zwar in erster Linie eine Lüge zu sein, aber wie sagt man so schön: "Not macht erfinderisch." Und somit gestaltet sich sein Amselms Bräu nach einer Quest, die die eigenen Sammler erledigen können, als ultimativer Universalresistenztrank, was selbst Amselm sichtlich überrascht.

Auch dies könnte man mit sehr viel Nachdenken erahnen, da er sich durch seine Lügen verteidigt.

Wesson & JenniferBearbeiten

Wesson ist einer der beiden wählbaren Bezauberer, Jennifer seine Frau.

Wesson war schon als Kind von Edelsteinen fasziniert und entdeckte irgndwann ihr magisches Potential. Daraufhin übte er in der Schmiede seines Onkels. Inzwischen besitzt er einen Rüstungsladen in Aleroth und scheint dort großes Ansehen bei den Champions zu genießen. Bei seiner Wahl stehen somit sämtliche Rüstungsbezauberungen der Stufe 1 zur Verfügung.

Im Schwarzen Eber erhält man von David, welcher sich als desertierter Champion entpuppt, von Wesson geschmiedete Handschuhe, sofern man ihn erpresst.

Vor seinem Verschwinden war sein Assistent Lister gerade auf dem Weg vom Trümmertal nach Aleroth, um Wesson einige von Derk gekaufte Waren zu bringen, allerdings ohne Begleitschutz, sodass er auf der Strecke von Goblins überfallen und tödlich verwundet wurde.

Während Wesson eher bescheiden ist, hört Jennifer gar nicht auf, ihren Mann dem Drachenritter gutzureden.

ReinhardtBearbeiten

Reinhardt ist der zweite wählbare Bezauberer.

Reinhardt ist ein aktiver Trinker und der offizielle Waffenlieferant des Neuen Ordens. Laut eigener Aussage erhalten nur die höchstrangigsten Offiziere des Neuen Ordens ein Schwert von ihm und sehen dies als große Ehre an. Er gewinnt regelmäßig Meisterschaften im Waffenschmieden. Bei seiner Wahl stehen somit sämtliche Waffenbezauberungen der Stufe 1 zur Verfügung.

Ein Beispiel seiner Waffenschmiedekunst erhält man, sofern man auf seine Bitte eingeht, den anderen Bezauberer zu einem Waffenschmiededuell aufzufordern. Natürlich gewinnt Reinhardt, da Wesson Rüstungsschmied ist. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf die eigene Wahl, man erhält allerdings zwei Gratisschwerter mit leeren Bezauberungsfeldern.

Reinhardt ist der einzige Diener mit nur einer einzigen Quest. Man soll einen Stein für ihn besorgen, welcher sich in seiner geheimen Truhe befindet. Allerdings sind noch zwei Goblins hinter diesem her. Sollte man ihnen den Stein übergeben, so umgeht man zwar den Kampf, muss allerdings die zweite Ausbaustufe aus eigener Tasche bezahlen.

GrimmBearbeiten

Grimm verkauft Körperteile auf der Nekromantenplattform und war zuvor Laikens Leichenbestatter.

In jeder Generation seiner Familie war der Mann Leichenbestatter und so ist Leichenbestatter Quasi sein Familiengeschäft. Er war auf der Flucht und als Blinder Passagier an Bord des Schiffes des Piraten Ulfmar (in seinem Geschäft macht man sich nicht unbedingt Freunde), welches nun in einem Baum auf der Wächterinsel hängt. Gerade wegen seiner Herkunft aus einer Familie von Leichenbestattern, nahm ihn Laiken in seine Dienste, anstatt ihn zu töten. Von dort an lebte er in Laikens Totenhalle. Auch wenn die Leichen für Laiken Abfall fand Grimm immer irgendwelche brauchbaren Körperteile, welche er nach der Übernahme des Turms an den Drachenritter zum Verkauf anbietet.

Egal welchen Nekromanten der Drachenritter gewählt hat, Grimm findet ihn gruselig, da dieser andauernd von 'Blut' und 'töten' bzw. von 'dienen' spricht. In Grimms Gedanken findet sich zusätzlich eine Anspielung auf die gleichnamigen Gebrüder: Er hofft, seinen Bruder eines Tages wiederzusehen, da er nun einige Geschichten auf Lager hat.

Dietmar, Tomasius & HaroldBearbeiten

Dietmar, Tomasius und Harold sind die drei Sammler und sammeln auf Befehl eine Anzahl ausgewählter Edelsteine (außer Malachite), Bezauberungen (=Erze) und Kräuter.

Unter Laikens Herrschaft hatten diese keinerlei Ausrüstung, was in vielen Verletzungen resultierte. Der Drachenritter kann ihm dies zwar gleichtun, allerdings wird das in den meisten Fällen ebenso wie bei Laiken enden.

Sollten sich die Sammler verletzen, so bringen sie keine gewünschte Zutat mit und müssen vom Alchemisten geheilt werden. Der Ausbilder kann sie mit Waffen ausrüsten, was die Dauer senkt, bis sie wiederkehren. Der Bezauberer kann sie mit Rüstungen ausrüsten, was das Verletzungsrisiko verringert.

KirillBearbeiten

Kirill ist Komponist und verdankt sein leben dem Umstand, dass Laiken ein großer Liebhaber von Musik und Tanz ist.

Er kann die Musik im Trohnsaal des Drachenturms ändern. Er wurde nach dem Komponisten der Soundtracks aller Divinity-Teile benannt Kirill Pokrovsky.

SalomeBearbeiten

Salome ist eine Tänzerin und verdankt ihr Leben ebenfalls dem Umstand, dass Laiken ein großer Liebhaber von Musik und Tanz ist.

Sie kann für den Drachenritter ihren Tanz aufführen.

HermaphroditusBearbeiten

Hermaphroditus ist Illusionist und der ältere Bruder des Illusionisten in Leuchtenfeld.

Er begab sich als einziger nicht-Anhänger Laikens freiwillig auf die Insel, als er auf dem Weg nach Leuchtenfeld zu seinem Bruder erfuhr, dass es einen neuen Drachenritter gibt. Während sein Bruder sich nicht für ein Geschlecht entscheiden kann, so will Hermaphroditus sich nichteinmal entscheiden, da er beide haben kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki