Fandom

Divinity deutsch Wiki

Der Rat der 7 (Divine Divinity)

24Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Hier werden die Personen aus dem Rat der 7 vorgestellt:


MardaneusBearbeiten

Mardaneus war der oberste Heiler aus Aleroth, der Göttliche befreit ihn relativ am Anfang von Divine Divinity aus den Fängen des untoten Nekromanten Thelyron Hashnitor. Etwa ein halbes Jahrhundert vor der Handlung von Divine Divinity gründete Mardaneus Aleroth,sein ziel war es, die Heilkräfte aller sieben Völker zu vereinen.

Irgendwann ging er auf Forschungsreise, in die Katakomben, unterhalb von Aleroth, dort traf er auf Thelyron, der ihm erlaubte seine Siedlung zu gründen.

Als Mrdaneus sich gegen Thelyron wendete und dieser kurz drauf starb, machte er Mardaneus verrückt, keiner der heiler wusste, was es mit Mardaneus seltsamen gebahren auf sich hatte. Als der Göttliche nach Aleroth kam, nahm er sich dieses problems an und erlöste Thelyron und befreite damit auch gleichzeitig Mardaneus.

Eine Weile später kamen die Orks unter der Führung der Hexe Demona nach Aleroth, sie benutzte Mardaneus als Köder für den Göttlichen, da wie sich später herausstellte Mardaneus der Vertreter der Menschen im Rat der 7 war.

Mardaneus opferte sich für Lucian, damit dieser göttlich werden konnte.

Irgendwann (so heißt es ) schmiedete er das Set 'Erzmagier von Aleroth', sein Traum von der vereinten Heilkraft der Völker ging nicht in Erfüllung, da 2 Völker ( die Orks und die Imps) fehlten.

GoemoeBearbeiten

Dritter Artikelabschnitt. Vergiss nicht den Artikel in eine Kategorie einzuordnen, damit andere Benutzer ihn leichter finden können.

BronthionBearbeiten

Bronthion ist der Botschafter der Elfen und für allerlei diplomatische Sachen zwischen seinem Volk und den restlichen Völkern zuständig, so bittet er in Divine Divinity die Menschen, um Kriegshife in einem bevorstehenden Krieg mit den Zwergen, da diese die elfische Begräbnissstätt im Dunkelwald entweiht haben sollen. Da Herzog Janus Bronthions Gesuch ablehnt, kehrt dieser in sein elfisches Dorf zurück. Er war bereit sich dem rat der 7 anzuschließen, als Lucian entdeckte, dass nicht die Zwerge, sondern Josephina mit einige Orks die Begräbnisstätte entweiht hatte. Er wurde von Janus und seine schlächtern ermordet, da sie die Göttlichwerdung Lucians verhindern wollten.

AntxBearbeiten

Antx ist die Stimme der Imps im Rat der 7, er ist ein ehemaliges Mitglied des schwarzen Rings und versuchte zusammen mit Cornelius und Josephina Lucian in einen Hinterhalt zu locken. Aber er sagte sich los, als er erfuhr das er der Vertreter der Imps im Rat der 7 war, er versteckte sich in einer Kristallkugel, die geradewegs in das Land Arakand führte, welches von Bienen und Wespen bevölkert wurde, und wartete auf Lucian. Als dieser ihn fand begleitete Antx Lucian zum Rat der 7. Auch er opferte sein Leben für die Göttlichwerdung Lucians, als der Schwarze Ring in die Ratshallen eindrang.

Eolus DonnerschlagBearbeiten

KroxyBearbeiten

Kroxy ist ein Mitglied des Rats der 7 als Stimme der Orks, er ist der ehemalige Anführer der Orks in Rivellon und gleichzeitig ein gefürchteter Krieger und Priester, wurde aber vom Schwarzen Ring entmachtet und eingesperrt, dementsprechend groß ist auch sein Groll den er jener Sekte entgegenbringt. Er wurde vom Göttlichen befreit aus seinem gefängnis befreit. Er stellte sich tot als Janus, der in die Ratshallen der 7 eingedrungen ist, die anderen Ratsmitglieder töten ließ (außer Zandalor). Als Arhu plötzlich auftauchte und sich mit Zandalor wegteleportierte ging Kroxy ebenfalls mit. Später findet man ihn im Ödland, seiner Heimat, wo er zusammen mit den verbliebenen Orks und Arh und Zandalor sein Dorf vor Angriffen schützt. Er taucht nur in Divine Divinity auf und es ist davon auszugehen, dass er genau wie seine Artgenossen entweder versklavt oder ermordet worden ist.

Ruben FerolBearbeiten

Ruben Ferol war derjenige, der den rat der 7 gründete, im Zeitalter der Verdammten undzwar als Gegenteil zum Schwarzen Ring, Ferol scheint der Vertreter der Menschen gewesen zu sein und wählte von jedem anderen Volk eien besonders Mächtigen (u.a. Zandalor) aus. Er starb im Kampf gegen den Herrn des Chaos, indem er sich opferte, um den Chaosgott in die Hölle zu verbannen. Aus seinem Geschlecht stammen Pendrak und sein Sohn janus Ferol ab, aber letzterer bringt sehr viel Leid über Rivellon.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki